Download
Flyer_Couch-Konzerte_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Couch-Konzerte

«Was Sie schon immer über Klassik wissen wollten, aber bisher nicht gehört haben...»

 

Nach dem grossen Erfolg der ersten «Couch-Konzertreihe» mit Werken von Wolfgang A. Mozart begeistert die Camerata Schweiz unter der Leitung ihres Dirigenten Howard Griffiths in der zweiten Staffel mit emotionsgeladener Barockmusik und setzt Antonio Vivaldi auf die Couch.


Die Moderatoren Sandra Studer bzw. Kurt Aeschbacher unterhalten sich auf der Klassik-Couch mit dem Dirigenten Howard Griffiths und einzelnen Musikern der Camerata Schweiz. In einem lockeren Gespräch und begleitet von Musikausschnitten geben sie spannende Einblicke in den Orchesterbetrieb. Das Publikum erfährt aus erster Hand Wissenswertes zu den Werken und deren Komponisten und darf nach Belieben Fragen stellen.


Lehnen Sie sich zurück, erleben Sie engagierte Künstler und begeisternde Musik hautnah, gönnen Sie sich an der Bar einen Drink. Im zweiten Teil des Abends gelangen die Werke dann integral zur Aufführung. 

 

 

 

Herzlichen Dank für die Unterstützung:

 

• Artephila-Stiftung

• Boner Stiftung für Kunst und Kultur

• Parrotia Stiftung

• Ernst Göhner Stiftung

• Avina Stiftung

• SIS Schweizerische Interpretenstiftung

• Kanton Zürich Fachstelle Kultur

• Familien-Vontobel-Stiftung

• Minerva Kunststiftung

• grafisch.ch